Blogparade

Lesezeit: ca. 2 Minuten

 

Was ist eine Blogparade?

Blogparaden sind Aktionen von Bloggern für Blogger. Es wird von einem, der die Parade startet, ein Thema vorgegeben und ein Artikel geschrieben. In diesem Artikel werden die Leser dann

Blogparade Beispiel
Meine erste Teilnahme an einer Blogparade im Dezember 2015

aufgefordert, zu diesem Thema einen eigenen Artikel mit ihrer Sichtweise zu schreiben. In diesem Artikel sollte dann auf den Beitrag des Paraden-Starters verlinkt werden, oder dieser auf eine andere Weise über die Teilnahme informiert werden.

Nach einer vorgegebenen Zeit ist die Blogparade vorbei und der Ersteller listet entweder in dem ursprünglichen, oder in einem neuen Artikel alle teilnehmenden Artikel auf.

Planung einer Blogparade

Eine Blogparade zu starten ist nicht kompliziert. Alles was man braucht, sind Zeit und eine gute Planung. In dem Startartikel muss natürlich ein Thema vorgeben werden. Dieses Thema sollte so klar wie möglich formuliert sein. Wenn die Teilnehmer eingeschränkt werden sollen, kann vorgegeben werden, wer teilnehmen darf. Beispielsweise nur Blogger mit einem Reiseblog oder ähnlichem.

Eine Blogparade benötigt zudem ein Start- und ein Enddatum und wenn du möchtest, kannst du durch eine Verlosung von Preisen Teilnehmer anlocken. Zu guter Letzt müssen am Ende, oder auch schon während der Blogparade die teilnehmenden Artikel aufgelistet werden.

Vorteile einer Blogparade

Der Starter der Blogparade erhält eine Steigerung der Reichweite, da sie über Social Media geteilt wird und bei vielen Teilnehmern ein immer größerer Einfluss entsteht. Zudem erhält man einige Backlinks, durch die Verlinkung der Teilnehmer auf den Start-Artikel. Abgesehen von diesen beiden Vorteilen, schafft man ein Netzwerk und lernt neue Leute mit ähnlichen Interessen kennen.

Für Teilnehmer gilt im Grunde das Gleiche. Sie erhalten durch die Sammlung der teilnehmenden Blogs einen Backlink. Zudem gewinnt ein Teilnehmer an Reichweite, da andere Teilnehmer die Artikel lesen und im besten Fall sogar teilen.


5/5


(1 Review)

5/5 (1 Review)