// CompleteRegistration // Track when a registration form is completed (ex. complete subscription, sign up for a service) fbq('track', 'CompleteRegistration');

Mehr Leser ohne Mehrkosten. Das klingt nach dem Traum eines jeden Bloggers. Für viele jedoch klingt Suchmaschinenoptimierung wie eine mystische Kunst. Geht es dir auch so?

Nach dem Lesen dieser Artikel wirst du die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung für Blogs beherrschen, wissen wie WordPress dich bei der Optimierung unterstützt und schon alleine mit diesem Wissen viele Positionen in den Google Suchergebnissen gut machen.

Denke daran: Egal wie viel Wissen du zur Suchmaschinenoptimierung hast oder dir aneignest, alle deine Artikel sind für den Nutzer. Die Leser deines Blogs sind dein ein und alles. Sie teilen, kommentieren und lesen deine Artikel. Genau deshalb solltest du beim Schreiben eines Beitrags niemals deinen Fokus auf Suchmaschinen setzen.

Du benötigst für einige Schritte der SEO Grundlagen zur Unterstützung ein SEO Plugin. Ich empfehle dir das kostenlose Plugin „SEO by Yoast“, welches eines der meist installierten WordPress SEO Plugins ist.

Wie du mit Yoast SEO umgehst und es richtig konfigurierst, erfährst du in diesem Artikel:
Die Yoast SEO Anleitung für Blogger

So, ich führe dich jetzt durch die wichtigsten Elemente der Suchmaschinenoptimierung deines Blogs und zeige dir, wie WordPress dich bei der Umsetzung der Optimierung unterstützt.

SEO Grundlagen Artikel

Show Buttons
Hide Buttons