Inhalt der Episode

Bei Updates von Plugins, Themes oder WordPress selbst, treten immer mal wieder Fehler oder Probleme auf. Um das Risiko hierfür zu minimieren, kannst du dich an eine einfache Update-Reihenfolge halten.

Dadurch verhinderst du zwar nicht, dass Probleme auftreten, minimierst aber die Wahrscheinlichkeit dafür!

Shownotes

UpdraftPlus zum Erstellen von Backups: Zum Plugin

Zusammenfassung der Backupreihenfolge:

  1. Backup durchführen
  2. Plugins updaten
  3. Themes updaten
  4. WordPress updaten
  5. Website überprüfen

Teilen macht Freude!

  • Phil

    Hi Jonas, vielen Dank für den Podcast. Geht zwischendurch auch mal gut, besonders beim Auto fahren. 😀
    Insbesondere die richtige Unterscheidung von Seiten und Beiträgen und „Speed Optimierung“ ist noch eine große Baustelle bei meinen Projekten. Danke! 🙂
    LG Phil

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Mach WordPress zu deinem Freund

Dein FLEXIBLER WordPress Mitgliederbereich

  • Jederzeit Antworten auf deine Fragen, in einer exklusiven Community
  • Verbessere deine WordPress Fähigkeiten, wann und wo du willst
  • check
    Monatliche Live-Webinare & jederzeit verfügbare Selbstlernkurse
  • check
    Bediene WordPress selber, spare Kosten für externe Dienstleister

Nur jetzt für 37€ netto monatlich statt 57€!