Die besten 9 WordPress Caching-Plugins & meine Empfehlungen

Die Auswahl der Caching-Plugins für WordPress ist überfordernd groß.

Alles, was du willst, ist die Ladezeit deiner Website zu verbessern.

Jetzt stehst du vor langen Listen mit unfassbar vielen Wahlmöglichkeiten und weiß nicht, welche Wahl denn für dich richtig ist?

In diesem Ratgeber stelle ich dir neun WordPress Caching-Plugins vor, empfehle dir aber meine persönlichen Top 3. Je nachdem, was dein Ziel ist und wie gut deine technischen Fähigkeiten sind, kannst du also einfach eines dieser drei wählen und ab gehts!

Die meisten dieser Plugins bringen nicht nur Caching-Funktionen mit, sondern auch weitere Einstellungen zur Optimierung der Website-Performance.

Einige dieser Funktionen können dazu führen, dass manche Funktionen deiner Website (beispielsweise PopUps, Newsletter-Eintragungen, Slider) nicht mehr korrekt funktionieren. In diesem Fall habe keine Angst, das ist normal!

Wenn du dich technisch nicht so gut auskennst, wende dich entweder an den Support des Plugins oder schreibe mir eine E-Mail und ich helfe dir.

Meine 3 Empfehlungen für dich

Du musst dich nicht durch alle neun Plugins wühlen. Wenn du meiner Empfehlung aus über 10 Jahren folgen möchtest, schnappe dir:

WP Rocket*, wenn du eine möglichst gute Performance und einfache Bedienung plus Support möchtest.

WP Super Cache, wenn du kostenlos und einfach starten möchtest, aber keine großen Performance-Sprünge erwartest.

W3 Total Cache, wenn du dich technisch sehr gut auskennst, gute Performance und kein Geld ausgeben möchtest.

Hier siehst du meine drei Empfehlungen übersichtlich gegenübergestellt:

Meine Empfehlung

Kostenlos für Anfänger

Kostenlos für Profis

Plugin

WP Rocket WP Super Cache W3 Total Cache

Preis

Ab 59 € / Jahr Kostenlos Kostenlos

Vorteile

Sehr gute Performance

Einfache Einstellungen

Einfache Einrichtung

Hilfreicher Support

Viele Funktionen

Gute Performance

Wenig Einstellungen

Kostenlos

Sehr gute Performance

Granulare Einstellungen

Kostenlos

Nachteile

Nur als Abo erhältlich

Wenige Funktionen

Nur Caching

Nur für Profis

Sehr komplex

1. WP Rocket

WP Rocket Headerbild

Kostenpflichtig Gut für Anfänger Einstellungen notwendig

WP Rocket* hebt sich in meinen Augen als das beste WordPress Caching-Plugin auf dem Markt heraus, obwohl es sich um ein Premium-Plugin handelt.

Es ist nicht nur eines der bekanntesten WordPress Plugins, sondern bringt eine tolle Kombination aus Benutzerfreundlichkeit und Leistung mit. An WP Rocket gefällt mir die herausragende Performance- & Google Core Web Vitals-Verbesserung, der tolle Kundensupport und eine einfache Benutzeroberfläche am meisten.

WP Rocket ist kein reines Caching-Plugin, sondern ein komplettes Performance-Plugin. Neben dem Caching selbst bringt es unter anderem Funktionen wie die Minifizierung von Code und die optimierte Auslieferung von Dateien mit.

Sowohl als Anfänger als auch als Fortgeschrittener wirst du mit der Einrichtung und Nutzung gut klarkommen. Dazu tragen auch die bei den Funktionen stehenden Hinweise bei, die weitere Infos geben oder die Funktion erklären.

Die Oberfläche der Einstellungen in WP Rocket
Die aufgeräumte Oberfläche von WP Rocket mit Tipps und Hinweisen zu einzelnen Funktionen.

Die Zeit, die du dir durch die einfache Oberfläche und bereits nach der Installation fertigen Einstellungen sparst, ist den Kauf auf jeden Fall wert. Ich selbst habe WP Rocket auf so gut wie allen meinen Websites aktiv.

In meiner Erfahrung hilft der Support außergewöhnlich gut und gründlich, solltest du durch WP Rocket Probleme mit deiner Website haben. Sie geben dir sogar die Auswahl, ob du eine möglichst anfängerfreundliche Antwort bekommen möchtest, oder eine „Geeky“ Antwort.

Die wichtigsten Funktionen von WP Rocket sind:

  • Page Caching
  • Cache-Vorladen
  • Bilder auf Abruf
  • JavaScript-Optimierung
  • CSS-Optimierung
  • Caching für angemeldet Nutzer möglich (nützlich bei Memberships)
  • DNS-Preload
  • Entwicklerfreundlich
  • CDN-Integration (wenn gewünscht)

Abschließend fasse ich dir die wichtigsten Vor- und Nachteile von WP Rocket zusammen:

Vorteile

  • Erhebliche Verbesserung der Seitenladezeiten
  • Einfache Einrichtung und Nutzung
  • Toller Kundensupport (auf Englisch)
  • Regelmäßige Updates und Verbesserungen
  • Es steht ein fest etabliertes Unternehmen dahinter
  • Hohe Kompatibilität mit anderen Plugins und Themes

Nachteile

  • Kostenpflichtig, wenn du das als Nachteil sehen möchtest …

2. WP Super Cache

WP Super Cache Headbild

Kostenlos Gut für Anfänger

WP Super Cache ist ein weiteres sehr populäres und weit verbreitetes WordPress Caching-Plugin. Es kombiniert eine relativ gute Leistung mit einer einfachen Benutzeroberfläche und ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer geeignet.

WP Super Cache erstellt statische HTML-Seiten Ihrer dynamischen WordPress-Website, was dazu beiträgt, die Ladezeit und die Serverlast zu reduzieren.

Wie der Name sagt, ist es ein reines Caching-Plugin und bringt keine weiteren Performance-Optimierungen mit.

Die wichtigsten Funktionen von WP Super Cache sind:

  • Generierung von statischen HTML-Dateien
  • Cache-Vorladen
  • CDN-Unterstützung
  • GZIP-Komprimierung
  • Verschiedene Optimierungs-Stufen
  • Browser-Caching

Abschließend finden Sie hier die wichtigsten Vor- und Nachteile von WP Super Cache:

Vorteile

  • Einfach zu installieren und zu konfigurieren
  • Verkürzt die Ladezeit der Website und reduziert die Serverlast
  • Kostenlose Nutzung

Nachteile

  • Nicht so viele Funktionen wie einige der leistungsfähigeren Plugins
  • Kein Caching für angemeldete Nutzer
  • Weniger Anpassungsoptionen im Vergleich zu technisch anspruchsvolleren Plugins

3. W3 Total Cache

W3 Total Cache

Kostenlos Für Fortgeschrittene & Profis Einstellungen notwendig

W3 Total Cache ist ein äußerst umfangreiches WordPress Caching-Plugin, das eine beeindruckende Palette an Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten bietet. Im Funktionsumfang ist es ähnlich zu WP Rocket, allerdings ist weder die Benutzeroberfläche noch die Bedienung anfängerfreundlich.

Aufgrund seiner Komplexität erfordert es ein hohes Maß an technischem Verständnis und ist daher eher für fortgeschrittene Benutzer oder Profis geeignet. W3 Total Cache bietet eine Effizienz, die mit WP Rocket vergleichbar ist, und stellt somit eine hervorragende kostenlose Alternative dar.

Wie auch WP Rocket ist W3 Total Cache kein reines Caching-Plugins, sondern bringt umfangreiche Funktionen zur Performance-Optimierung mit.

Allerdings solltest du tiefgehende Kenntnisse in der Technik von CSS, JavaScript, Caching und einigem mehr besitzen und bereit sein, dich mit den technischen Details auseinanderzusetzen.

Die wichtigsten Funktionen von W3 Total Cache sind:

  • Page Caching
  • Datenbank Caching
  • Objekt Caching
  • Minifizierung von HTML, CSS und JavaScript
  • CDN-Integration
  • Browser Caching
  • Mobile Caching
  • Import und Export von Einstellungen
  • Kompatibilität mit CloudFlare und AMP

Schließlich sind hier die wichtigsten Vor- und Nachteile von W3 Total Cache aufgeführt:

Vorteile

  • Sehr leistungsfähiges Plugin
  • Granulare Einstellungsmöglichkeiten
  • Gute Performance-Steigerung
  • Kostenlose Nutzung

Nachteile

  • Erfordert ein hohes Maß an technischem Verständnis
  • Die Einrichtung ist sehr komplex und zeitaufwendig
  • Für Anfänger nicht geeignet

4. Nitropack

Nitropack Headerbild

Freemium Gut für Anfänger Einstellungen notwendig

NitroPack* ist ein etwas anderes WordPress Caching- und Performance-Plugin, da die Optimierung extern auf den Servern des Tools stattfindet. Dies unterscheidet es von allen anderen Plugins in dieser Liste und bringt sowohl Vorteile als auch Nachteile.

Zu den Vorteilen gehört, dass ein CDN direkt integriert ist und Dinge wie die Minifizierung des Codes auf externen Servern laufen und somit deine Serverperformance nicht beeinflussen.

Nachteile sind, dass ein Großteil deiner Website nicht mehr über deinen Server ausgeliefert werden und immer eine Verbindung zwischen deinem Server und dem von NitroPack hergestellt werden muss.

Ich habe NitroPack selber lange genutzt und in meiner Erfahrung bringt es zwar eine hervorragende Performance-Optimierung mit und eine starke Verbesserung der Google Core Web Vitals, aber auch auf Kosten der Funktionalität der Website, bei der gerne kleinere Dinge wie Newsletter-Anmeldungen oder PopUps kaputt gehen.

Es ist also notwendig, hier auf jeden Fall händisch eingreifen zu können und zu wissen, wie man gewisse Dateien aus der Optimierung ausschließt. Hierbei kann dir auch der Support helfen, der in meiner Erfahrung schnell und hilfreich reagiert.

Die wichtigsten Funktionen von NitroPack sind:

  • Automatische Bildoptimierung
  • Lazy Loading von Bildern
  • Minifizierung von HTML, CSS und JavaScript
  • CDN-Integration
  • Browser-Caching
  • GZIP-Komprimierung
  • Cache-Preload
  • Mobile Caching

Hier sind noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile von NitroPack aufgeführt:

Vorteile

  • Externe Optimierung reduziert die Serverlast
  • Automatische Optimierungsfunktionen
  • Verbesserung der Website-Geschwindigkeit und -Leistung
  • Einfache Einrichtung

Nachteile

  • Kostenpflichtig, mit begrenzter kostenloser Version
  • Da Optimierungen extern vorgenommen werden, hast du weniger direkte Kontrolle
  • Je mehr Traffic, desto höher die Kosten
  • Sorgt gerne mal für Probleme mit Website-Funktionalitäten (muss händisch korrigiert werden)

5. Cache Enabler

Cache Enabler Plugin

Kostenlos Gut für Anfänger

Cache Enabler ist ein weiteres empfehlenswertes WordPress Caching-Plugin, das durch seine Einfachheit besticht. Wenn du unbedingt kostenlos unterwegs sein möchtest, ist dieses Plugin meine Empfehlung. Erwarte allerdings keine zu großen Performance-Sprünge.

Es ist weniger komplex als WP Rocket und bietet daher eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit, insbesondere für Anfänger. Jedoch erbringt es nicht dieselben starken Leistungsverbesserungen wie WP Rocket und hat auch einen deutlich kleineren Funktionsumfang.

Es gibt neben der Möglichkeit, Ausnahmen hinzuzufügen, kaum Einstellungen. So kannst du an sich nur die Cache-Dauer festlegen, WebP Unterstützung aktivieren, einen extra Cache für Mobilgeräte erstellen und Gzip aktivieren. Zudem gibt es eine sehr eingeschränkte Möglichkeit, HTML, Inline-CSS und Inline-JavaScript zu minimieren:

Cache Enabler Einstellungen
Die Einstellungen des Cache Enablers sind sehr eingeschränkt.

Abschließend würde ich sagen, ist der Cache Enabler eine solide Wahl für Benutzer, die ein unkompliziertes, leicht zu handhabendes Caching-Plugin suchen, kein Geld ausgeben wollen und nur keine große Performance-Optimierung erwarten.

Die wichtigsten Funktionen von Cache Enabler sind:

  • Einfaches Caching von Seiten und Beiträgen
  • Einstellbare Cache-Ablaufzeit
  • Minimierung von HTML und Inline-Javascript
  • Multisite-Unterstützung
  • Unterstützt WebP Bilder

Im Folgenden findest du wieder eine Liste der wichtigsten Vor- und Nachteile des Cache Enabler Plugins:

Vorteile

  • Out-of-the-box nutzbar, ohne weitere Einstellungen
  • Wenig Einstellungsmöglichkeiten, ideal für Anfänger
  • Kostenlose Nutzung
  • Solide Grundfunktionen für Caching

Nachteile

  • Geringerer Leistungsumfang im Vergleich zu WP Rocket
  • Nur sehr eingeschränkte Performance-Optimierungs-Möglichkeiten
  • Eher kleinere Leistungsverbesserungen
  • Weniger Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten

6. WP Fastest Cache

WP Fastest Cache Headerbild

Kostenlos Gut für Anfänger Einstellungen notwendig

WP Fastest Cache ist ein weiteres effizientes WordPress Caching-Plugin, das eine Menge Funktionen und auch eine ordentliche Performance-Verbesserung mit sich bringt, wenn du in der Lage bist, die vielen Einstellungen des Plugins korrekt zu setzen.

Du liest schon, es ist in der Einrichtung deutlich komplexer, als beispielsweise WP Super Cache, aber etwas einfacher, als W3 Total Cache. Noch einfacher ist natürlich WP Rocket 😉

WP Fastest Cache erstellt statische HTML-Dateien aus Ihrer dynamischen WordPress-Website und speichert sie für spätere Anfragen, wodurch die Serverlast reduziert und die Website-Geschwindigkeit erhöht wird. Auch in der kostenlosen Version hat das Plugin bereits Funktionen zur Code-Optimierung enthalten

Das Plugin hat sowohl eine kostenlose Version mit grundlegenden Funktionen als auch eine Premium-Version mit erweiterten Funktionen.

Die wichtigsten Funktionen von WP Fastest Cache sind:

  • Erstellung von statischen HTML-Dateien
  • Minifizierung von HTML und CSS
  • Kombinierung von CSS und JavaScript
  • Browser-Caching
  • GZIP-Komprimierung
  • Cache-Optionen für mobile Geräte
  • CDN-Unterstützung

Abschließend sind hier die wichtigsten Vor- und Nachteile von WP Fastest Cache aufgelistet:

Vorteile

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Verbesserung der Ladezeit der Website
  • Kostenlose Basisversion verfügbar

Nachteile

  • Einige erweiterte Funktionen sind nur in der Premium-Version verfügbar
  • Weniger Funktionen im Vergleich zu komplexeren Plugins
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten, kann verwirrend für Anfänger sein

7. Hummingbird

Hummingbird Plugin Headbild

Freemium Für Anfänger, Fortgeschrittene & Profis Einstellungen notwendig

Hummingbird ist ein umfassendes WordPress Caching- und Performance-Optimierungs-Plugin, das eine Vielzahl von Funktionen bietet, um deine Website-Performance zu verbessern. Es besticht durch seine intuitive Oberfläche und detaillierte Berichte, die dir helfen, den Status Quo deiner Website zu verstehen und notwendige Verbesserungen vorzunehmen.

Obwohl es sowohl eine kostenlose als auch eine Premium-Version bietet, liefert schon die kostenlose Version so gut wie alle wirklich nützlichen Funktionen.

Da ich selber leider noch nicht dazugekommen bin, das Plugin ausführlich zu testen, kann ich dir lediglich berichten, dass der Funktionsumfang des Plugins wirklich beachtlich und fast schon mit WP Rocket vergleichbar ist.

Die wichtigsten Funktionen von Hummingbird sind:

  • Vollständiges Page-Caching
  • GZIP-Komprimierung
  • Minifizierung und Kombinierung von CSS und JavaScript
  • Leistungsberichte
  • Google PageSpeed Insights-Integration
  • Scanner für Performance-Probleme mit Lösungsideen
  • Browser-Caching
  • Lazy Load-Integration
  • CDN-Unterstützung
  • Multisite-Unterstützung

Abschließend sind hier die wichtigsten Vor- und Nachteile von Hummingbird:

Vorteile

  • Detaillierte Leistungsberichte
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Starke Performance-Optimierungen bereits in der kostenlosen Version

Nachteile

  • Einige Funktionen sind nur in der Premium-Version verfügbar
  • Kann für Anfänger aufgrund der Vielzahl an Optionen und Einstellungen etwas überwältigend sein

8. WP Speed of Light

Freemium Gut für Anfänger 

WP Speed of Light ist mit knapp über 10.000 Installationen ein eher unbekanntes WordPress Caching- und Performance-Plugin, das auf Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist.

Es bietet eine Reihe von Werkzeugen zur Verbesserung der Ladegeschwindigkeit und ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer geeignet. WP Speed of Light verfügt sowohl über eine kostenlose Version als auch eine Pro-Version mit erweiterten Funktionen.

Die kostenlose Version hat nur sehr eingeschränkte Funktionen, die fast ausschließlich auf Caching beziehen.

Einige der sehr nützlichen Funktionen wie das Cache-Preloading oder auch DNS-Prefetching gibt es nur in der kostenpflichtigen Version.

Die wichtigsten Funktionen von WP Speed of Light sind:

  • Vollständiges Page-Caching
  • Browser-Caching
  • GZIP-Komprimierung
  • Minifizierung von CSS, JavaScript und HTML
  • Gruppierung von CSS und JavaScript
  • Leistungsüberwachungs-Dashboard
  • CDN-Integration

Wie gewohnt sind hier die wichtigsten Vor- und Nachteile von WP Speed of Light aufgelistet:

Vorteile

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Bietet sowohl einfache als auch erweiterte Einstellungen für unterschiedliche Benutzerniveaus

Nachteile

  • Einige erweiterte Funktionen sind nur in der Pro-Version verfügbar
  • Kostenlose Version sehr eingeschränkt
  • Weniger Installationen im Vergleich zu anderen Plugins

9. WP Optimize

WP Optimize Headbild

Freemium Für Anfänger geeignet Einstellungen notwendig

WP Optimize kommt vom gleichen Hersteller, wie mein liebstes Backup-Plugin UpdraftPlus und ist ein sehr beliebtes (über 1 Million aktive Installationen und 4,8 von 5 Sternen Bewertung) WordPress Caching- und Optimierungsplugin. Es zielt darauf ab, die Leistung deiner Website zu verbessern und gleichzeitig die Belastung Ihrer Datenbank zu minimieren.

Es bietet eine Vielzahl von Funktionen, die über das einfache Caching hinausgehen, einschließlich Datenbankbereinigung und Bildoptimierung. Während die Vielzahl der Funktionen zunächst überwältigend erscheinen mag, ist die Benutzeroberfläche gut gestaltet und intuitiv, was die Einarbeitungszeit minimiert.

Ursprünglich war das Plugin auf die Optimierung der Datenbank ausgelegt. Mittlerweile sind Caching und Bildoptimierung dazu gekommen. Während das Plugin zwar sehr nützlich ist, würde ich dir zur Bildoptimierung Shortpixel Image Optimizer empfehlen.

Die kostenpflichtige Version bringt Multisite-Support und weitere Vorteile, die aber nicht unbedingt benötigt werden.

Die wichtigsten Funktionen von WP Optimize sind:

  • Page-Caching
  • Umfangreiche Tools zur Datenbankoptimierung und -Bereinigung
  • Bildoptimierung
  • GZIP-Komprimierung
  • Browser-Caching
  • Minifizierung von CSS und JavaScript
  • Mobil-Caching
  • CDN-Integration

Abschließend sind hier die wichtigsten Vor- und Nachteile von WP Optimize aufgelistet:

Vorteile

  • Integrierte Bildoptimierung
  • Viele nützliche Funktionen zur Datenbankoptimierung
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Breites Spektrum an Funktionen

Nachteile

  • Kann für Anfänger anfangs überwältigend sein
  • Einige erweiterte Funktionen sind nur in der Premium-Version verfügbar
  • Bedarf mehr Ressourcen aufgrund der zusätzlichen Funktionen im Vergleich zu reinen Caching-Plugins

Fazit: der effizienteste Weg führt über WP Rocket

Mit den vorgestellten Caching-Plugins machst du definitiv nichts falsch. Der große Unterschied zwischen ihnen ist der Funktionsumfang und wie einfach sie zu bedienen sind.

Wenn ich die Vorteile, Nachteile, Funktionen, Kosten und die Bedienung betrachte und sie mit meiner Erfahrung mische, ist WP Rocket* für mich das effizienteste und beste Caching- & Performance-Plugin auf dem Markt ist.

Es ist die richtige Wahl für wirklich jeden Anwender, egal ob du Anfänger oder Profi bist. Der Funktionsumfang ist perfekt darauf ausgelegt, die Performance der Website so gut wie möglich zu optimieren, während die Oberfläche zur Bedienung einfach gehalten ist.

Selbst wenn mal etwas schieflaufen sollte, hast du einen sehr kompetenten und schnellen Support an deiner Seite, der sich deine Website anschaut und dir bei der korrekten Einrichtung von WP Rocket hilft.

Trotz des Preisschilds bringt WP Rocket ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Zeit und die Ressourcen, die du durch die Verwendung von WP Rocket sparst, überwiegen die Kosten.


Jonas Tietgen

Dein WordPress Ninja mit 10+ Jahren Erfahrung, Gründer von WP Ninjas und SEO Nerd.

Jonas hilft Solopreneuren, ihre WordPress Websites selber überarbeiten, pflegen und optimieren zu können.

Schon seit er 14 ist, baut er Websites mit WordPress und arbeitet seit Jahren täglich mit WordPress. Dadurch hat er Erfahrung mit so ziemlich jedem Theme und Plugin, kennt WordPress auswendig und toppt das Ganze mit einer Liebe zu Webdesign (inklusive Webdesign-Studium) und SEO.

In über 120 Tutorials stellt er dir in seinem Blog sein gesamtes Wissen zur Verfügung, erweitert dein SEO-Wissen in seinem Search Effect Podcast, sowie dem Keyword-Magic-Workshop und unterstützt dich in Coachings und über seinen beliebten Mitgliederbereich.

Abseits von WordPress nerdet Jonas gerne über Gesundheit ab, macht viel Krafttraining und weiteren Sport und baut immer wieder spannende Website-Projekte wie bambuslife.de oder wattlife.de auf.


7 Gedanken zu „Die besten 9 WordPress Caching-Plugins & meine Empfehlungen“

  1. Das beste Caching ist serverseitiges Caching mit Litespeed und Redis. In diesem Fall am besten das Litespeed-Cache-Plugin vom Hersteller verwenden, gibt es für Wordpress und für Joomla, das schlägt alle anderen Caching-Plugins.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

46 Plugins & Tools, dank denen ich 20.000 Besucher monatlich bekomme!

Das WordPress Toolkit kostenlos für dich

Abonniere meine exklusiven WordPress Tipps, News und mein Experten-Wissen, das ich sonst nirgends teile!

 

...und sichere dir das WordPress Toolkit kostenlos!

Nach der Begrüßungsmail kommen die E-Mails im Normalfall 1x / Woche. Du kannst dich natürlich jederzeit abmelden und bekommst keinen Spam! Datenschutz

46 Plugins & Tools, dank denen ich 20.000 Besucher monatlich bekomme!

Das WordPress Toolkit kostenlos für dich

Abonniere meine exklusiven WordPress Tipps, News und mein Experten-Wissen, das ich sonst nirgends teile!

 

...und sichere dir das WordPress Toolkit kostenlos!

Nach der Begrüßungsmail kommen die E-Mails im Normalfall 1x / Woche. Du kannst dich natürlich jederzeit abmelden und bekommst keinen Spam! Datenschutz