Das WordPress Beitragsbild ausblenden – in nur fünf Minuten

Von Jonas Tietgen in Quick Wins, Technik

Manchmal möchte man einfach nur schnell das automatisch durch das Theme eingefügte Beitragsbild ausblenden, doch es gibt in den Einstellungen keine Möglichkeit dafür…

So geht es mir auf Websites manchmal, die keinen umfangreichen Page- / Themebuilder nutzen.

Um das Beitragsbild nicht anzeigen zu lassen, kannst du dir mit einer einfachen Zeile CSS Code aushelfen.

Ich zeige dir hier in drei Schritten, wie und wo du diesen Code einfügst und das Beitragsbild sowohl auf einem, als auch auf allen Beiträgen ausblenden kannst.

So kannst du per CSS das Beitragsbild ausblenden

Mit diesen wenigen Schritten kannst du, egal welchen Kenntnisstand du hast, Beitragsbilder ausblenden!

1. Rufe den Customizer auf

WordPress Beitragsbild ausblenden - Schritt 1

Navigiere über „Design“ zum „Customizer“ oder alternativ, wenn du dich im Frontend deiner Website befindest, über den „Customizer“-Link in der Admin-Leiste.

2. Öffne den Reiter „Zusätzliches CSS“

WordPress Beitragsbild ausblenden - Schritt 2

Im Customizer findest du einen Reiter namens „Zusätzliches CSS“. Den musst du anklicken, damit sich ein Code-Editor öffnet. Dort kannst du im nächsten den CSS Code einfügen, um das Beitragsbild nicht anzuzeigen.

3. Füge den CSS Code zum Ausblenden ein

WordPress Beitragsbild ausblenden - Schritt 3

Füge nun den folgenden CSS Code ein und du solltest direkt in der Vorschau sehen, dass das Beitragsbild nicht mehr angezeigt wird:

/*Beitragsbild ausblenden global*/
.single-post .wp-post-image { display: none; }

Möchtest du das Beitragsbild nur auf einem gewissen Beitrag ausblenden, musst du die ID dieses Beitrags vor die Regel schreiben und den „.single-post“ Teil rausnehmen, z.B. so:

/*Beitragsbild ausblenden in einem Beitrag*/
.post-640 .wp-post-image { display: none; }

Wie du siehst, ist es tatsächlich sehr einfach, das Beitragsbild auszublenden. Egal ob das nun auf deiner gesamten Website so sein soll, oder nur auf gewissen Beiträgen. Keine Notwendigkeit für ein Plugin, das ist schnell per CSS gelöst.


Das wird dir auch gefallen:

Lass uns miteinander sprechen:


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner