Das WordPress Beitragsbild ausblenden – in nur fünf Minuten

Jonas Tietgen

Manchmal möchte man einfach nur schnell das automatisch durch das Theme eingefügte Beitragsbild ausblenden, doch es gibt in den Einstellungen keine Möglichkeit dafür…

So geht es mir auf Websites manchmal, die keinen umfangreichen Page- / Themebuilder nutzen.

Um das Beitragsbild nicht anzeigen zu lassen, kannst du dir mit einer einfachen Zeile CSS Code aushelfen.

Ich zeige dir hier in drei Schritten, wie und wo du diesen Code einfügst und das Beitragsbild sowohl auf einem, als auch auf allen Beiträgen ausblenden kannst.

So kannst du per CSS das Beitragsbild ausblenden

Mit diesen wenigen Schritten kannst du, egal welchen Kenntnisstand du hast, Beitragsbilder ausblenden!

1. Rufe den Customizer auf

WordPress Beitragsbild ausblenden - Schritt 1

Navigiere über “Design” zum “Customizer” oder alternativ, wenn du dich im Frontend deiner Website befindest, über den “Customizer”-Link in der Admin-Leiste.

2. Öffne den Reiter “Zusätzliches CSS”

WordPress Beitragsbild ausblenden - Schritt 2

Im Customizer findest du einen Reiter namens “Zusätzliches CSS”. Den musst du anklicken, damit sich ein Code-Editor öffnet. Dort kannst du im nächsten den CSS Code einfügen, um das Beitragsbild nicht anzuzeigen.

3. Füge den CSS Code zum Ausblenden ein

WordPress Beitragsbild ausblenden - Schritt 3

Füge nun den folgenden CSS Code ein und du solltest direkt in der Vorschau sehen, dass das Beitragsbild nicht mehr angezeigt wird:

/*Beitragsbild ausblenden global*/
.single-post .wp-post-image { display: none; }

Möchtest du das Beitragsbild nur auf einem gewissen Beitrag ausblenden, musst du die ID dieses Beitrags vor die Regel schreiben und den “.single-post” Teil rausnehmen, z.B. so:

/*Beitragsbild ausblenden in einem Beitrag*/
.post-640 .wp-post-image { display: none; }

Wie du siehst, ist es tatsächlich sehr einfach, das Beitragsbild auszublenden. Egal ob das nun auf deiner gesamten Website so sein soll, oder nur auf gewissen Beiträgen. Keine Notwendigkeit für ein Plugin, das ist schnell per CSS gelöst.


Jonas Tietgen

Dein WordPress Ninja mit 10+ Jahren Erfahrung, Gründer von WP Ninjas und SEO Nerd.

Jonas hilft Solopreneuren, ihre WordPress Websites selber überarbeiten, pflegen und optimieren zu können.

Schon seit er 14 ist, baut er Websites mit WordPress und arbeitet Jahren täglich mit WordPress. Dadurch hat er Erfahrung mit so ziemlich jedem Theme und Plugin, kennt WordPress auswendig und toppt das Ganze mit einer Liebe zu Webdesign (inklusive Webdesign-Studium) und SEO.

In über 120 Tutorials stellt er dir in seinem Blog sein gesamtes Wissen zur Verfügung, erweitert dein SEO-Wissen in seinem Search Effect Podcast und unterstützt dich in Coachings und über seinen beliebten Mitgliederbereich.

Abseits von WordPress nerdet Jonas gerne über Gesundheit ab, macht viel Krafttraining und weiteren Sport und baut immer wieder spannende Website-Projekte wie das HomeGym-HQ auf.


2 Gedanken zu „Das WordPress Beitragsbild ausblenden – in nur fünf Minuten“

  1. Hallo,

    danke für die einfache Erklärung!
    Eine Frage habe ich noch:
    Ich habe nun auf meiner Webseite auch Podcast-Folgen veröffentlicht. Die werden nicht als “Beitrag”, sondern als “Episode” erstellt und veröffentlicht. Kannst du mir sagen, wie ich das CSS anpassen muss, damit das Beitragsbild zwar noch bei den normalen Beiträgen, jedoch nicht mehr in den Episoden angezeigt wird?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sebastian

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

46 Plugins & Tools, dank denen ich 20.000 Besucher monatlich bekomme!

Das WordPress Toolkit kostenlos für dich

Abonniere meine exklusiven WordPress Tipps, News und mein Experten-Wissen, das ich sonst nirgends teile!

 

...und sichere dir das WordPress Toolkit kostenlos!

Nach der Willkommenssequenz (5 Mails) kommen die E-Mails im Normalfall 1x / Woche. Du kannst dich natürlich jederzeit abmelden und bekommst keinen Spam! Datenschutz

46 Plugins & Tools, dank denen ich 20.000 Besucher monatlich bekomme!

Das WordPress Toolkit kostenlos für dich

Abonniere meine exklusiven WordPress Tipps, News und mein Experten-Wissen, das ich sonst nirgends teile!

 

...und sichere dir das WordPress Toolkit kostenlos!

Nach der Willkommenssequenz (5 Mails) kommen die E-Mails im Normalfall 1x / Woche. Du kannst dich natürlich jederzeit abmelden und bekommst keinen Spam! Datenschutz

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner