46 großartige Plugins & Tools, die deine Website garantiert besser machen!

Abonniere die WordPress Tipps, News und mein Experten-Wissen, das ich sonst nirgends teile...und sichere dir das WordPress Toolkit kostenlos!

Nach der Willkommenssequenz (5 Mails) kommen E-Mails ca. 1x / Woche. Du kannst dich natürlich jederzeit abmelden und bekommst keinen Spam! Datenschutz

Wie du die Ladezeit deiner WordPress Website richtig misst und verstehst

Um die Ladezeit einer Website zu messen, gibt es viele Vorgehensweisen und noch mehr Tools.

Aber, wieso ist das Messen und Optimieren der Ladezeit denn überhaupt wichtig?

Ganz einfach:
Wenn deine Websitebesucher lange auf die Website warten müssen, werden sie deine Website sehr schnell wieder verlassen. Somit werden sie mit Sicherheit auch keine Kunden bei dir, senden negative Signale an Google und sorgen somit zusätzlich auch für schlechtere Rankings!

Misst und kennst du die Ladezeit, kannst du reagieren und optimieren.

Viele Tools zum Testen der Ladezeit bewerten die Website mit einem Punkte- oder Notensystem und ich kann dir sagen:

Das bringt dir gar nichts!

Wichtig ist, die tatsächliche Ladezeit in Sekunden zu kennen und die Ursachen hierfür.

Wie strukturierte Daten in WordPress deine Google Klickrate verdoppeln

Die Vorschau (das Snippet) jeder Website sieht in den Google Suchergebnissen gleich aus, richtig?

Falsch!

Sie alle bestehen zwar aus dem Titel der Website, der URL und einem Auszug des Inhalts, aber es gibt deutlich mehr Möglichkeiten.

Mit sogenannten Mikrodaten bzw. strukturierten Daten können gewisse Inhalte einer Website ausgezeichnet werden, um von Google richtig verstanden und in den Suchergebnissen zusätzlich zu den oben genannten drei Teilen eines Snippets angezeigt zu werden.

Strukturierte Daten in WordPress. Vergleich Rich Snippet - normales Snippet
Meine Website ist mit strukturierten Daten ausgezeichnet (Bewertungen und Inhaltsverzeichnis), nimmt visuell mehr Platz ein und zieht somit mehr Aufmerksamkeit auf sich. Auf welches Snippet würdest du klicken?

Eine mit strukturierten Daten angereicherte Vorschau der Website nennt sich „Rich Snippet“ und hat gleich mehrere Vorteile:

  1. Der / die Suchende erhält mehr Informationen über deine Website, ohne sie anzuklicken
  2. Das Snippet deiner Website ist größer und zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich
  3. Google versteht die Inhalte besser und kann die Website entsprechend gut einordnen

Die Punkte eins und zwei dieser Liste sind sehr wichtig. Ein Rich Snippet zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich und bietet sofort mehr Informationen. Dadurch klicken deutlich mehr Personen auf diese Website, als auf andere. 

Du kannst mit strukturierten Daten also ganz einfach die Klickrate deiner Website in den Google Suchergebnissen steigern, ohne die Position selber zu optimieren!

WordPress Pingbacks Headbild

Wie du die internen WordPress Pingbacks deaktivierst

Jeder WordPress Nutzer kennt Pingbacks!

Du nicht?

Nun, vielleicht nicht diesen Ausdruck, aber die Funktion dahinter bestimmt!

Es geht um die E-Mail, dass du einen Pingback erhalten hast, beziehungsweise die Anzeige dessen in der Kommentarübersicht des WordPress Backends. Das bedeutet, einer deiner Artikel wurde irgendwo verlinkt und nennt sich Pingback.

Am häufigsten bekommt man diese Meldung, wenn man einen Artikel oder eine Seite erstellt, und eigene Artikel verlinkt. Das kann mit der Zeit ganz schön nerven, insbesondere, wenn viele Artikel geschrieben werden und auf eine gute interne Verlinkung Wert gelegt wird.

In dieser Anleitung zeige ich dir, wie und auf welche Arten du die Pingbacks deaktivieren kannst!

Tastenkombinationen, die du kennen musst – WordPress Shortcuts

Wenn du Artikel schreibst oder in WordPress arbeitest, wie oft nimmst du hierbei die Maus in die Hand?

Der Nachteil der Maus ist natürlich, dass man den Mauszeiger über den Bildschirm bewegen muss. Zugegeben, das nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, aber rechne das mal hoch…

Schneller geht es, mit Tastenkombinationen, sogenannten Shortcuts zu arbeiten. Im Alltag nutzt du ein paar Shortcuts sicherlich selber. Der Klassiker wäre natürlich „Strg + C“, um einen markierten Text zu kopieren und „Strg + V“, um den kopierten Text einzufügen.

Aber wusstest du, dass du in WordPress nicht nur diese herkömmlichen Shortcuts nutzen kannst, sondern weitere, auf WordPress zugeschnittene?

WordPress Redirect – Einrichtung einer 301-Weiterleitung in WordPress

Eine 301-Weiterleitung benötigst du in WordPress, wenn beispielsweise ein Artikel oder natürlich auch eine Seite von dir nicht mehr existiert oder neuerdings unter einer anderen URL erreichbar ist.

Durch diese 301-Weiterleitung sorgst du dafür, dass der Nutzer beim Eingeben der URL oder Klicken auf den Link zu dem umgezogenen Artikel, auf eine von dir gewählte Seite weitergeleitet wird. Normalerweise leitet man natürlich auf die neue URL des Artikels weiter.

Tust du das nicht, landet der Nutzer auf einer Fehlerseite.

wordpress htaccess

Das muss unbedingt in deiner .htaccess stehen!

In diesem Artikel geht es um ein sehr technisches Thema, das ich dir aber natürlich einfach aufbereite: die tollen Möglichkeiten der .htaccess Datei. In dieser Datei können Konfigurationsanweisungen für deinen Webserver hinterlegt und auf ein gewisses Verzeichnis bezogene Regeln festgelegt werden.

Das heißt also, die in der .htaccess festgelegten Regeln gelten immer für das Verzeichnis, in der diese Datei liegt. Im Normalfall legt man die meisten Konfigurationen in der .htaccess Datei des Hauptverzeichnisses ab, da diese für diesen gesamten Ordner samt Unterordner gilt, wodurch WordPress .htaccess Regeln für den gesamten Blog übernimmt.

So stellst du WordPress in 7 Schritten auf HTTPS um

Wenn deine Website von einem Seitenbesucher aufgerufen wird oder der Besucher ein Kontaktformular ausfüllt, werden eine Menge Daten übertragen.

Diese Daten sollten selbstverständlich verschlüsselt übertragen werden.

Das ist nicht nur rechtlich Pflicht, sondern auch ein Faktor für das Ranking bei Google und ein Sicherheitsbeweis für deine Seitenbesucher!

In dieser Anleitung zeige ich dir in sieben einfachen Schritten, wie du deine WordPress Website auf HTTPS umstellen kannst und du eine Umleitung auf HTTPS einrichtest!

7 typische WordPress Probleme und ihre Lösungen

Da willst du nur kurz etwas an deiner Website ändern, stößt aber auf ein technisches Problem.

Ich kenne das, schon ist man genervt und der Tag droht zu einem ätzenden zu werden.

Damit das nicht passiert, sind hier sieben typische WordPress Probleme zusammen mit ihren Lösungen.

Diese sieben Probleme sind die am häufigsten in meinem Mitgliederbereich angesprochenen Probleme, bisher haben wir immer eine Lösung gefunden!

Ein kleiner Tipp vorab:
Fast jedes Problem lässt sich im schlechtesten Fall immer mit dem Einspielen eines WordPress Backups beheben; richte dir auf jeden Fall automatische Backups ein!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner